CTP Politik: ein großer Skandal ausgebrochen

Besitzer von 626.000 obligatorische Haftpflichtversicherung Kfz-Versicherung Unternehmen “Russland” kann ernsthafte Probleme. Wie von “Wedomosti” berichtet, drohte Firmen mit Konkurs und Widerruf der Lizenz.

Vor einer Woche Lizenz “Russia” wurde suspendiert. Bis 4. November hatte das Unternehmen eine Antwort auf die Forderungen der Zentralbank zu geben und zur Beseitigung der Verstöße zu melden, dann innerhalb von 30 Tagen des Reglers entweder zurückziehen sollte oder Wiederherstellung der Lizenz. Jedoch keine Antwort von der Versicherung noch gefolgt.

In der vergangenen Woche hat das Unternehmen verlassen ein paar Top-Führungskräfte: COO Yuri Kalenichenko, Vorstandsmitglied Konstantin Shost und CEO Andrew Angelica. Zuletzt, bevor Sie sagte, dass die jüngsten Ereignisse haben es unmöglich gemacht, die Existenz von “Russland” als eigenständige Business Unit weiter.

Jetzt diskutieren wir verschiedene Optionen für das, was mit der Firma zu tun. Einer von ihnen - die Übertragung des Portfolios von Verträgen zu einem anderen Versicherer und der ultimative Bankrott. Die zweite Option - Entzug der Lizenz, aber es kann einen negativen Einfluss auf die CTP-Markt als Ganzes haben. Russian Association of Motor Versicherer (RAMI) schätzt die potenziellen Verbindlichkeiten “Russia” für CTP in 1,6-2,34 Milliarden. “Auswahl von Unternehmen zu übernehmen, die Ansiedlung von Verlusten in der CTP, solange es keine” - sagt ein Vertreter des PCA.

“Ich denke, dass die anderen Versicherer ruinieren” Russland “wird sich nicht ändern - sagte,” Auto Mail.Ru “Vizepräsident” Ingosstrakh “Ilya Solomatin -.. Es kann sich auf die meisten Verbraucher sind Kunden des Unternehmens letzter Zeit ist es aktiv ihre Portfolio aufgebaut, nach verschiedenen Schätzungen macht etwa zwei Milliarden Rubel. Und in der Tat, kann dies der Russischen Union der Versicherer, die im Falle der Anerkennung “Russian” bankrott müssen die Treiber aus der eigenen Tasche entschädigen beeinflussen. Aber soweit ich Ich weiß, Abfahrten in Englisch noch nicht erlauben. Kunden der Versicherungsgesellschaft “Russland” hat zwei Möglichkeiten. Entweder jemand Versicherer über die Verpflichtung zu nehmen, zahlen sie Bargeld. Oder, wenn es das nicht tut, der Ausgleichsfonds in jedem Fall für diese Verpflichtungen zu bezahlen Vielleicht, natürlich, und das Unternehmen gibt es einige Reserven für diese, aber ich bezweifle es sehr viel Grund, warum die Pleite, sollte das Unternehmen seine Aktionäre fragen -.., wie sie die sogenannten gemacht Bias in ihren Portfolios. Normalerweise, wenn nur die Arbeit mit Menschen, vor allem in der CTP betonen, führt es zu solchen Konsequenzen. ”

7 November 2013

Das neue Gesetz: wegen Trunkenheit am Steuer wird auf 2 Jahre setzen
Berechnung der Zahlungen auf CTP zu einem gemeinsamen Nenner führen

• CTP nannte die Autofahrer »»»
Die Versicherungsleistungen werden zu 400 Tausend Rubel zu erhöhen. Die Weigerung, Politik Versicherer verkaufen, wird mit einer Geldstrafe bestraft werden.
• Berechnung der Zahlungen auf CTP zu einem gemeinsamen Nenner führen »»»
Der russische Verband der Kfz-Versicherer entwickeln eine einheitliche Methode zur Berechnung der Kosten für die Reparatur beschädigter Fahrzeuge.
• Leiter der FAS wird das Land verlassen, wenn Präsident Putin wäre »»»
In einem Interview mit dem berühmten russischen Zeitung, sagte der
• Fans von "Putins" Auto Recycling zahlt höhere Steuern. Es ist für sie zu leisten, die "Umwelt"-Initiative Minpromtorg Hit »»»
Initiative Minpromtorg Russland unterschiedliche Sätze der Kfz-Steuer für umweltfreundliche Autos in erster Linie von jenen, die das staatliche Programm verwendet Nutzung getroffen zu verhängen.
• Die neue, höhere Bußgelder - ab heute »»»
C heute in Russland stark gestiegen Strafen für die Verletzung der Kfz-Zulassungsstellen.