Der Oberste Gerichtshof hat verboten, betrunkene Autofahrer nur auf das Vorhandensein von Autos zu bestrafen

Russische Oberste Gerichtshof grundsätzlich verteidigt alle Autofahrer des Landes vor ungerechtfertigten Vorwurf der Trunkenheit am Steuer, wenn das Auto steht noch. Die Verkehrspolizei jedes Mal, dass der betrunken Mann das Auto fahren, nicht nur im Auto sitzen zu beweisen. Nepodsuden und Reparatur “Iron Horse” betrunkenen Autofahrer.

Wichtige Klarstellungen wurden in einer neugierig auf den ersten Blick machte, eigentlich. Einwohner von Nizhny Tagil Bürger O. wurde bestraft und beraubt von Rechten, weil er sich weigerte, für Alkohol getestet, wenn bei der Reparatur ihrer Lastwagen in Eingriff gebracht werden. Der Wagen, der übrigens nicht auf dem Sprung. Die Verkehrspolizei konnte nicht einmal ottransportirovat auf spetsstoyanku. Dies führte jedoch nicht verhindern, dass sie, um einen Mann zu erreichen.

Solche Fälle in der Praxis eine Menge. Probleme ergaben sich aus betrunkene Leute nur im Auto oder auf der Seite der Raucher im Auto auf dem Parkplatz in der Nähe des Hauses schliefen. Am Ende, es kommt - nein, nicht auf die Neugier und das Absurde.

Und das alles wegen der Tatsache, dass der Inspektor zu vergessen die wichtigste Regel: bevor bestrafen betrunkene Person muss nachweisen, dass er mit dem Auto fahren. Lehnen Sie sich in das Auto nach und nach - keine Verletzung. Daher ist die Entscheidung des Obersten Gerichts im Fall des russischen Bürgers O. entscheidend.

Alles, was passiert, es scheint, im Freien, in der Nähe eines Rest-Volkes. Etwas, das sie nicht wie das Verhalten der Mechaniker, und sie die Verkehrspolizei genannt. Nachbarn, die zusammen gekommen waren, zu erklären, wie sie sagen, die Menschen nicht nur dreht sich um das Auto, aber immer sitzt im Cockpit, einschließlich Motor und Drehzahlen. Und einmal er selbst angeblich fuhren 5 Meter nach hinten.

Diese mythischen “5 Meter” und legte einen Autofahrer zu haben. Citizen O. angeboten medosvidetelstvovanie Alkohol zu gehen. Der Mann weigerte sich, sagen sie, warum? Und er war absolut richtig. Aber die Richtigkeit ihn nicht von der Mühe zu sparen. In einem Bericht zum gezeichnet “Scheitern an den Fahrer des Fahrzeugs die gesetzlichen Voraussetzungen des bevollmächtigten Beamten zur ärztlichen Untersuchung zu unterziehen Intoxikation.” Und dies ist ein automatischer Verlust von Rechten, unabhängig davon, ob Sie betrunken sind oder nicht.

Vorinstanzen untersucht den Fall wurde die Person 30 Tausend Rubel Geldstrafe verurteilt und ein halbes Jahr seines Fußgänger degradiert. Damit ist jede untergeordnete Gericht nicht darauf achten, dass alle Lkw konnte nicht aus eigener Kraft bewegen: er Kupplungskorb entfernt. Wie ein Auto mit einem Mangel an Haftung kann ein Rückwärtsgang gehören, und übergeben Sie mindestens einen Meter, lassen Sie sie zu erklären diejenigen erarbeitet.

Wie sich herausstellte in den Obersten Gerichtshof, der Inspektor sich nicht als Lkw-Fahren zu sehen ohne Kupplung. Ein “Bild” mit den Worten von Zeugen aufgezeichnet. “Aus den Aussagen der Inspektoren DPS impliziert auch, dass OA war in Arbeitskleidung, Reparatur von Maschinen, die Tatsache, dass der Fahrt verweigert”, sagt der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der Russischen Föderation.

15 December 2015

BMW hat eine Geste, um die Medien zu kontrollieren erstellt
An der Unterseite des Jenissej gefunden Autos mit Menschen, fehlen vor 20 Jahren, empfehlen die Forscher, dass die Opfer wurden von Verwandten beanspruchten mehr im Jahr 1995 wollte

• "Drunk" Fahrer nehmen sich zu registrieren »»»
Gesundheitsministerium der Russischen Föderation schlägt die Einführung von Apotheke Beobachtung der Fahrer, die das Recht des Fahrens für Trunkenheit verweigert wurde.
• Wie lassen eine Tönung? »»»
23. September 2010, Änderungen der Verwaltungs-Code, und zwar wird st.12.5 ergänzen, die für eine Geldstrafe von 500 Rubel für die getöntes Glas bietet, ist nicht auf GOST.
• Der Oberste Gerichtshof hat zugelassen, dass Autos mieten zum Verkauf Konto »»»
Oberste Gericht von Russland hat nicht zulassen, dass Autofahrer, die Maschine aus dem Register entfernt werden, bevor sie verkauft werden, sagte dem Radiosender Echo Moskwy.
• Wurde in der südlichen Ural Maschine Zigeuner verhaftet hinter dem Lenkrad 202 Fein gesammelt »»»
Als Ergebnis der gemeinsamen Arbeit der Gerichtsvollzieher und Verkehrspolizisten an den Hof geschickt.
• Frau am Steuer "Mercedes" Beat-Leitung machte ihre Bemerkung. Das Opfer stellte sich heraus, großen DPS werden »»»
19. Mai 8,15 Company Zugführer, ein DPS Detinych telefonierte auf den Posten des DPS bei 42 km auf der Autobahn “Cola” und sagte, dass ein Teil von St.