“Drunk” Fahrer nehmen sich zu registrieren

Gesundheitsministerium der Russischen Föderation schlägt die Einführung von Apotheke Beobachtung der Fahrer, die das Recht des Fahrens für Trunkenheit verweigert wurde. Der Bericht sagte das Gesundheitsministerium, dass ein solcher Vorschlag von Vize-Minister Vladimir Belov wurde bei einem Treffen auf die Verkehrssicherheit, die im nördlichen Hauptstadt Russlands nahm gemacht.

Gesundheitsministerium schlägt Aufzeichnungen führt, und legte über die Kontrolle aller Fahrer, der jemals ihre Lizenz für das Fahren in einem Zustand der giftigen oder Alkohol verloren, sowie ihre Entscheidung, die Kontrolle in Abwesenheit von alkoholischen oder Suchtstoffe registrieren. Solche Innovationen werden dazu beitragen, das Risiko, dass die Verletzung wieder wiederholt werden dem Täter, aber auch sie wird sich nachhaltig auf die Beseitigung der schädlichen je beraubt Treiber.

9 March 2011

Die meisten gestohlenen Autos in Moskau anerkannt Kalina
Held zwei Auktionen für die Wartung und Reparatur von Kraftfahrzeugen in / h 28178. Ergebnis - auf 140,7 Millionen Rubel für die Teile an einem Auto

• Mercedes eingewickelt um den Pol »»»
Der Fahrer des Mercedes E 230, auf nasser Fahrbahn die Kontrolle verloren, schlug einen Bordstein und dann schlug in einem Stützenraster.
• Der Oberste Gerichtshof hat verboten, betrunkene Autofahrer nur auf das Vorhandensein von Autos zu bestrafen »»»
Russische Oberste Gerichtshof grundsätzlich verteidigt alle Autofahrer des Landes vor ungerechtfertigten Vorwurf der Trunkenheit am Steuer, wenn das Auto steht noch.
• Leiter der FAS wird das Land verlassen, wenn Präsident Putin wäre »»»
In einem Interview mit dem berühmten russischen Zeitung, sagte der
• In Dänemark wird betrunkene Fahrer des Autos bei der ersten Festnahme entzogen werden. »»»
Die Treiber Blutalkoholgehalt, der höher ist als 2 ppm wäre ihre Fahrzeuge zu beschlagnahmen.
• Die neue, höhere Bußgelder - ab heute »»»
C heute in Russland stark gestiegen Strafen für die Verletzung der Kfz-Zulassungsstellen.