AvtoVAZ Verlust in nur einem Jahr um 10-mal

Der Nettoverlust der “AvtoVAZ” im ersten Quartal 2014 belief sich auf 2,95 Mrd. Rubel, ergibt sich aus den Aussagen des Unternehmens. Das ist fast 10-mal mehr als im gleichen Zeitraum im letzten Jahr -, dann belief sich der Verlust auf 306 Millionen Rubel.

Da die Ursachen solcher Verluste Hersteller nennt Sturz des russischen Pkw-Markt, hohe Fixkosten und Neubewertung von Fremdwährungskrediten.

AvtoVAZ-Präsident Bo Andersson Indikatoren unzufrieden.

“Unsere Ergebnisse im ersten Quartal unbefriedigend. Um die Ziele für 2014 zu erreichen, die wir entwickelt und begonnen, ein spezielles Programm zur Kostensenkung umzusetzen haben. Außerdem sind wir ständig daran, die Produktqualität zu verbessern und die Umsetzung des Zeitplans für die Ausarbeitung und Einführung neuer Produkte zu überwachen. Zeit ist recht klein, so müssen wir sehr schnell und als Team agieren, “- sagte in einer Erklärung.

Heute kündigte AvtoVAZ vorübergehend zum Stillstand ihre Pipelines. Von 17. bis 30. April wird ausgesetzt Produktion von Autos LADA Kalina und LADA Granta und von 21. bis 30. April werden nicht ausgegeben LADA Priora. Pause Unternehmen benötigen, um Ausrüstung zu modernisieren.

Anfang April wurde bewusst, der Umsatzrückgang der russischen Autohersteller. Bis zum letzten Quartal AvtoVAZ Umsatz sank um 21,2% auf 99.268 Fahrzeuge. Seit Anfang des Jahres hatte Russland 91.603 Autos verkauft wurden exportiert 7665.

AvtoVAZ Verlust nach IFRS für das Jahr 2013 erreicht 7,9 Milliarden Rubel, während der Gewinn des Vorjahres belief sich auf 29,2 Milliarden Rubel. Der Umsatz ging um 13 Milliarden Rubel - auf 177 Mrd.

Schwede Bo Inge Andersson wurde der Präsident der russischen Autohersteller im Januar 2014 vor. Davor ab Juni 2009 Andersson Überschrift “GAZ-Gruppe”, und davor bei GM und Saab gearbeitet.

18 April 2014

Komplexe “Light-WASH” ​​für Truppen RVSN
CTP nannte die Autofahrer

• AvtoVAZ zu Renault zu verkaufen für $ 1 »»»
Company “AvtoVAZ” sollte ein Anliegen Französisch Renault für $ 1 verkauft werden, sagte der Firmenchef autodealer “Rolf” Sergei Petrov.
• Im Februar verbrachten die Russen auf Autos fast $ 5500000000 »»»
Das Volumen des russischen Automobilmarkt Wert im vergangenen Monat belief sich auf 162,13 Milliarden Rubel ($ 5400000000), ein Anstieg von 43%.
• Lada Granta verlor seinen Status als Haupt bestverkauften Pkw-Markt (-48,55% im Vergleich zum Vorjahr). »»»
Die Verkäufe von neuen Personenkraftwagen und leichten Nutzfahrzeugen in Russland fiel auf eine Jahresrate von 12,5% im Juni 2016.
• In Russland ist die verringerte Produktion von Lkw und Bussen »»»
Die Produktion von Lkw für den letzten 8 Monaten dieses Jahres um 20,6% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2013 und belief sich auf 99.
• Im Jahr 2010 stieg die Beamten an der dritten das Budget für den Kauf von Dienstfahrzeugen »»»
Im Jahr 2010 Haushaltsausgaben für den Kauf von Dienstfahrzeugen für die staatlichen Strukturen wird zunehmen.