Ausschuss der Staatsduma billigte ein Verbot der Versöhnung der Parteien in einen Unfall mit Toten

Verantwortlich für einen Unfall, der Menschen getötet, ein Vorschlag, um die Befreiung von der Strafbarkeit nach Versöhnung mit der geschädigten Partei zu verbieten. Die entsprechenden Änderungen anhängigen Staatsduma billigte den Gesetzentwurf Duma-Ausschusses für konstitutionelle Gesetzgebung und Staat, nach “Rossijskaja Gaseta”.

Treiber, wenn auch nicht genehmigten Änderungen der Lage sein wird, die Haftung in Verbindung mit der aktiven Reue (freiwillige Abgabe, Schadensersatz) zu vermeiden, wie sie in Artikel 75 des Strafgesetzbuches.

Die neue Fassung des Gesetzes, die ursprünglich im Jahr 2012 vorgeschlagen, ein stellvertretender Irina Spring, ist bestrebt, den Strafgesetzbuch Artikel für wiederholte Fahren unter Drogeneinfluss hinzufügen (oder wiederholte Weigerung der ärztlichen Untersuchung). Verurteilt unter diesem Artikel würde mit Geldstrafen von bis zu 200.000 Rubel, Pflicht-oder Zwangsarbeit oder einer Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren.

Für eine Weile berauscht Autofahrer, die für schuldig befunden, den Unfall des Toten waren, stellte das Dokument eine verbindliche Mindestanforderungen Freiheitsstrafe von zwei Jahren bei einem Toten und vier Jahre im Falle von zwei oder mehr Opfer.

Die zuständigen Ausschusses der Duma, darüber hinaus vereinbart, die obligatorische Anwesenheit von Zeugen in der Suspension des Fahrers am Steuer, Inspektion der Maschine und Untersuchung der Zustand des Rausches zu löschen. Ein solches Vorgehen wäre möglich, wenn alle Verfahren auf Video aufgezeichnet werden.

In diesem Fall hat der Gesetzgeber vorgeschlagen, straffen und einige Bestimmungen des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten. Die Strafe für Nicht-Standard-Brille beschlossen, von 500 bis 3000 zu erhöhen. Fahren ohne eine CTP Politik Sanktionen werden von 500 bis 1500 Rubel, und der Mangel an Politik zu erhöhen - von 800 bis 3000.

Die zweite Lesung des Gesetzentwurfs wird voraussichtlich im Herbst-Sitzung des Jahres 2013 gehalten werden.

12 November 2013

Berechnung der Zahlungen auf CTP zu einem gemeinsamen Nenner führen
Die neue, höhere Bußgelder - ab heute

• Das neue Gesetz: wegen Trunkenheit am Steuer wird auf 2 Jahre setzen »»»
Nächste Woche wird die Staatsduma kann betrachten die zweite Lesung eine Gesetzesvorlage, die das Fahren unter Drogeneinfluss kriminalisiert.
• CTP nannte die Autofahrer »»»
Die Versicherungsleistungen werden zu 400 Tausend Rubel zu erhöhen. Die Weigerung, Politik Versicherer verkaufen, wird mit einer Geldstrafe bestraft werden.
• CTP wird weniger »»»
In naher Zukunft werden die Kosten für die CTP Politik kann deutlich reduziert werden.
• Für gutes Benehmen Recht kehrt früher als geplant »»»
Abgeordnete haben weitere Änderungen an dem Gesetz die Strafen für die Verletzung des SDA zu verschärfen eingeführt.
• (Der Kampf um den Garten) Jeep rammte 20 Autos an der Garden Ring. Besitzer von Autos zerknittert Lynchjustiz auf ihn verübt »»»
Besitzer Silber SUV aus einem schweren Unfall in der Moskauer Innenstadt.