Tesla Model S - Elektroauto der Zukunft!

Betreff EVs viele Lieblingsplätze. Auf der einen Seite haben sie einen großen Vorteil, Elektro-Autos nicht die Umwelt verschmutzen, auf der anderen Seite der massiven Umstellung auf Elektro Menschen einschränken zwei Hauptfaktoren: lange Akkuladung, niedrige Drehzahl, und fahren Sie mit einer einzigen Ladung sehr nahe sein.

Diese Nuancen waren bis zu dem Zeitpunkt, da der Markt erschien elektrischen Tesla gültig. Die Schöpfer dieses High-Tech-Auto argumentieren, dass Ihre Erfahrung “Beziehung” mit Tesla wird wenig von der Erfahrung mit einem herkömmlichen Auto abweichen. Anspruchsvolle Aussage, oder?
Aber lassen Sie uns ein Beispiel von Tesla Model S, das gibt auch die Urheber von dieser Maschine, wie das Vertrauen in seine Schöpfung? Sofort und nicht sagen, dass es Elektro ist, oder? Weitere Merkmale können auch für einen Moment bezweifle es. Auf einer einzigen Ladung kann das Auto 426 Kilometer weit fahren. Bis zu 100 km / h Model S beschleunigt in 4,2 Sekunden. Beeindruckend, nicht wahr?

Bis zum Jahr 2015 95% der US-Auto-Ladestationen, um dem Tesla decken

Aufladen des Tesla Elektroauto in 20 Minuten!

Es ist Zeit, endlich die Skeptiker zu überzeugen. Bis 2015 werden die USA fast vollständige Abdeckung der speziellen Stationen, die die Batterie Tesla Model S. Stellen aufladen, für 20 Minuten auf einer Akku-Ladestation um 50% sein! Dies ist möglich, dank der einzigartigen Technologie Supercharger. Es sei darauf hingewiesen, daß eine solche schnelle Aufladung beeinträchtigt nicht die Lebensdauer der Batterie ist. Und nun waren die interessantesten Ladestation, sind und werden frei sein! Damit ist die Station selbst durch Sonnenenergie aufgeladen, so dass im Laufe der Zeit können Sie über die Autos, die die Atmosphäre verschmutzen vergessen.

Das ist die eigentliche Innovation, bleibt die Zukunft auf Elektro warten und Geld sparen!

6 August 2014

Chinesische Beamte haben bestellt, um Elektrofahrzeuge zu kaufen
Autos Kievers begann die Armee “zu nennen”

• In Russland wird Elektrofahrzeugen fördern aktiv »»»
Company "Rossetti" wird weiterhin das nationale Programm für die Entwicklung der Lade-Infrastruktur zu implementieren.
• Honda stellte ein Haus Tankstelle für Wasserstoff-Autos - Solar-Wasserstoff-Station »»»
Honda ist seit langem ernsthaft flirten mit Autos, die keine Batterien.
• Autos Kievers begann die Armee "zu nennen" »»»
Im Bereich der ATO benötigen SUVs, aber auch nicht schlecht gehen und Luxusautos.
• Die Japaner bieten die Technologie, um die Elektro-Autos in 5 min kostenlos! »»»
Toshiba hat den Start eines gemeinsamen Projekts mit der Mitsubishi Motors angekündigt.
• Die Briten bauten "superelektrovoz (всмысле Auto, keine Bahn) »»»
Neuheit wird in drei Konfigurationen erhältlich: Standard - GT, leicht - GTS und dlinnobaznaya GTSE angeboten werden.