Unfälle in Frankreich: 300 Autos, über 30 Verletzte

In der Nähe von Bordeaux auf der Autobahn A63 kollidierte etwa 80 Autos. 24 Menschen wurden verletzt, fünf davon sind in ernstem Zustand. Alle waren bei einer Kollision etwa 300 Fahrzeuge beteiligt. Die Gründe für Unfälle nennt man schlechtes Wetter und starken Verkehr auf der Autobahn in Zusammenhang mit den bevorstehenden Feiertagen, Transfers (ab) der Nachrichtenagentur Reuters. Der Verkehr auf der Straße ist wie gelähmt.

22 December 2006 | autobahn, frankreich, kollision, menschen, staat, unfall

Wie Geldbußen Rutsche und Radio bezahlen!
10 Modelle, die AvtoVAZ

• Brasilianischen Rennfahrer brach ein neues Auto Ferrari »»»
Er pilotiert den neuen Wagen F2007, sondern ging in der letzten Kurve der Straße und stark brach das Auto.
• Auf der Autobahn in den Vereinigten Staaten gegenüber 108 Maschinen »»»
Giant “Kette”-Fahrzeug Absturz ereignete sich am Samstag Morgen in Kalifornien.
• George Bush ist ein Glück, protoranili Wagenpflege! »»»
Das Auto der Konvoi von US-Präsident George W. Bush wurde am Freitag bei einem Verkehrsunfall, berichtet Associated Press.
• Head-on Zusammenstoß von zwei Lkw »»»
Beide Fahrzeuge fingen Feuer und protokolliert. Bewegung auf dieser schmalen Straße war für mehrere Stunden blockiert.
• Bentley Fahrer stieg bei einem Unfall in einem Graben »»»
In der lettischen Stadt Valmiera gab es einen ungewöhnlichen Unfall - der Fahrer Bentley auf dem Karussell zu weit mit der Geschwindigkeit und flog in den Graben, vor denen er mit einem Nissan Primera.