Moldauer werden Komponenten für die BMW-Produktion

Das deutsche Unternehmen will Dräxlmaier Moldawien Anlage bauen elektrische Kabel-und Board-Systeme für Automobile BMW. In einem Projekt in der ersten Phase ist geplant, um 3,5 Millionen Euro investieren.

Told die nationale Nachrichtenagentur Korrespondent in der Pressedienst des Ministeriums für Wirtschaft und Handel der Republik Moldau, eine Erklärung der Vertreter der Firma Dräxlmaier Moldawien Angerer Siegfried (Siegfried Angerer) gibt während der Treffen mit dem Leiter Minekonomtorgovli Moldawien Igor Dodon.

20 February 2007 | anlagen, bmw, bühne, dräxlmaier, moldavien, produktion, projekt, system, umsetzung

AvtoVAZ begann das Sammeln von Beschwerden der Pkw-Besitzer
Das Oberste Schiedsgericht bestätigte ein Anspruch auf Schadensersatz CMTPL abzüglich Abschreibungen Auto

• REGNUM: Die Lücke in der Standard-Euro-2 Japanisch Gebrauchtwagen wahrscheinlich zurück schicken »»»
Japanische Autos bis 1997 Version, als unvereinbar mit dem Standard-Euro-2, kann wieder nach Japan geschickt.
• C am 1. April in Kraft treten neue Tarife Zahlungsmittel Überholung kommen. »»»
Ab dem 1. April in Moskau, ändern Sie die Größe Limit Gebühren provedeie Fahrzeugüberwachung.
• Mitsubishi baut Werk in Russland »»»
Das japanische Unternehmen Mitsubishi Motors Corp gehen, um ein Auto-Werk in Russland zu bauen.
• Avto@Mail.Ru: in St. Petersburg begann Garage War »»»
Leiter der Ölgesellschaft, über podeshevke lukrativsten Stück des Unternehmens zugunsten der gosudarsta wählen - etwa die Oligarchen und fern.
• Issue Sport elektrischen Tesla Roadster verschoben auf 2008 »»»
Die Firma Tesla Motors hat angekündigt, dass der Beginn der Produktion mit Elektro-Sportwagen Tesla Roadster auf 2008 verschoben wurde.