35% der Russen sind bereit, ein neues Auto für das kommende Jahr kaufen

Über 35% der Russen planen, ein Auto in den nächsten 12 Monaten zu kaufen - solche Daten in der Studie des internationalen analytischen Agentur Nielsen gegeben sind. Insgesamt wurden über die nächsten drei Jahre plant sie 66% der Befragten machen. Nach Angaben der Agentur, die meisten Russen beim Kauf eines Autos von “praktischen” Gründen, wie der Wunsch nach besserer Ausrüstung bekommen geführt. 19% hingegen wollen einfach nur die alten, “langweilig” Auto auf dem neuen zu ersetzen. Außerdem unter den Frauen Autobesitzer solche Reaktionen war etwas größer (22%). Allerdings zwang ein Drittel dieser Planung an ein Fahrzeug in den nächsten drei Jahren zu kaufen, um die Bar beim Kauf und Verkauf weniger teures Auto zu senken. Die Hauptgründe für das Speichern auf ein anderes Auto kaufen Befragten am häufigsten genannt aufwachsen Preise, Risikoaversion und mehr ausgeben, weil der Unsicherheit, sowie erhöhte Preise. Dennoch kann die Nachfrage nach Krediten in naher Zukunft steigen: bei denen, die innerhalb der nächsten 12 Monate Kauf planen, beabsichtigen 44% der Kredite zu verwenden. Ein Blick auf andere Optionen für den Kauf eines Autos, 15% Interesse an dem Programm der staatlichen Subventionen für den Kauf von Fahrzeugen in Russland produziert. Auch 37% der Befragten bereit, einen Kauf durch den Trade-In (Austausch eines alten Autos mit einem neuen Zuzahlungen) zu berücksichtigen. Laut Nielsen, eine in alle drei Autos in den russischen Städten mit einer Einwohnerzahl über 100 Tausend Personen gekauft worden mit Kredit-Dienstleistungen. 74% von den aktuellen Auto weniger als vier Jahren im Familienbesitz. 72% der Autos wurden neu gekauft. 68% der private Flotte in den großen Städten Russlands - ausländische Autos (einschließlich Russland) hergestellt. Die Umfrage wurde Ende Mai 2010 unter den Pkw-Besitzern auf der Grundlage einer Online-Panel Avtoopros “durchgeführt, mit über 35.000 Befragten in den russischen Städten mit einer Bevölkerung über 100 Tausend Menschen.

20 August 2010

Company “Sollers” zeigte eine neue Crossover für Russland
Community Network zeigte Unterseite Besuch Putins in der “Kalina”

• Im Jahr 2011 verbrachte Russen auf Neuwagen fast $ 60000000000 »»»
Das Volumen des Marktes für neue Autos in Russland erreichte im vergangenen Jahr fast $ 60000000000, nach PricewaterhouseCoopers, begannen die Russen, um mehr Autos zu höheren Preisen zu kaufen.
• Am 1. September 2014 startet ein staatliches Programm der Erneuerung der Flotte Fahrzeuge Russen »»»
Seit September 2014 Russland wird die Erneuerung der Flotte zu starten.
• Lada Granta verlor seinen Status als Haupt bestverkauften Pkw-Markt (-48,55% im Vergleich zum Vorjahr). »»»
Die Verkäufe von neuen Personenkraftwagen und leichten Nutzfahrzeugen in Russland fiel auf eine Jahresrate von 12,5% im Juni 2016.
• Wie avtokreditny Bank wählen? »»»
Müde von öffentlichen Verkehrsmitteln? Ich möchte an ihr Ziel so schnell und komfortabel zu bekommen?
• In Russland wird Strafen für Verkauf von Autos mit ausländischen Nummernschildern verschärfen »»»
Schwere Strafe - bis zu kriminellen - droht diejenigen, die Autos mit ausländischen Nummernschildern zu verwenden - für illegalen Verkauf.