Im September kauften die Chinesen mehr als 1 Million Autos

… Verkauf von Personenkraftwagen in China im September stieg um 84% im August, stiegen sie von einem Rekord 90%. Wie Bloomberg, steigert die Verkaufszahlen von Autos beachten gab Steuervergünstigungen und staatliche Subventionen, die zur Belebung der Nachfrage nach Fahrzeugen in der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt geführt.

Letzter Monat, haben die Chinesen 1.015 Millionen Fahrzeuge für die Beförderung von Personen erfasst. Dies war möglich dank der Tatsache, dass die chinesische Regierung in diesem Jahr vorgesehen $ 4 Billionen Yuan (586 Millionen) an die Wirtschaft zu unterstützen.

13 October 2009 | august, auto, chinesisch, nachfrage, porzellan, september, verkauf, welt, wirtschaft

Einwohner des Fernen Ostens für das Recycling von Autos kann bis zu 90 Tausend Rubel erhalten, während die übrigen Bewohner von Russland 50 Tausend
Unter Rostov betrunkene Milizen erschossen zwei Fußgänger in den Tod an einer Bushaltestelle

• Chinesische Beamte haben bestellt, um Elektrofahrzeuge zu kaufen »»»
Elektroautos sollten 30% der Park Service Autos in China bis zum Jahr 2016 - ein solcher Auftrag erteilt Regierung der VR China.
• Chinesischen Pkw-Umsatz stieg aufgrund der Tatsache, dass die Maschinen heimlich aufkaufen die Behörden des Landes »»»
Verkauf neuer Personenkraftwagen in China im November stieg auf 1,04 Mio.
• Für 11 Monate in Russland, hob mehr als 1 Million Autos »»»
Das Volumen der Pkw-Produktion in die industrielle Montage in Russland für 11 Monate im selben Zeitraum 2005 um 74% - bis zu 245.
• Die Händler sind nicht in der Lieferung von Maschinen in den Fernen Osten interessiert »»»
In der Hoffnung, mit den Einfuhren unterstützt "Japanische Frauen", die Regierung Anfang dieses Jahres fertig für den freien Transport von Haus-Autos auf den Fernen Osten liefern.
• Verkäufe von General Motors in China zum ersten Mal überschritten US-Zinsen »»»
Zum ersten Mal in mehr als einem Jahrhundert des Bestehens der amerikanischen Automobil-Riesen General Motors (GM) verkaufte im heimischen Markt weniger Autos als in China.