Wo Maschinen verschwinden von den Straßen von Moskau?

Eines Morgens all jene, parkt sein Auto auf dem Hof ​​oder entlang der Fahrbahn, können gehen und finden seine “Schwalbe”. Dies bedeutet nicht, dass es nunmehr Beute für Diebe. Wir sollten auch nicht denken, dass es in der Nacht die Jugend zeigte beschwipst und fegte auf die nächste Stange oder Schlucht. Wenn es um Autos der 90er Jahre kommt, dann am ehesten wurde es Mitarbeiter von Energieversorgern gestohlen. Der Weg ist nur einer - der Parkplatz vermeintlich verwaisten Autos. Einer von ihnen wird nahe der Autobahn gelegen Enthusiasten. Dort und gehen.

Aber zuerst - eine kleine Einführung. All die vertrauten Muster: Der Hof ist ein alter Volvo, oder 30-jährige “Lada”, das hat nie und wird nicht gehen. Auf der Windschutzscheibe - ein Stück Papier aus dem Rat mit der Bitte um eine Immobilie zu entfernen. Dies geht jedoch auf avtohlam für Monate oder sogar Jahre. Eine andere Geschichte - mit mehr Flüssigkeit, oder einfach nur ein paar Maschinen.

Entlang der Straßen, in einem völlig legal Hotel ist alt, aber eine ordentliche aussehende SUV. Es sollte eine Woche zu einem anderen. Sein Besitzer konnte ins Krankenhaus gehen oder auf einer Geschäftsreise. Dieses Dienstprogramm Arbeiter ist mir egal. Nach einer Weile das Auto in eine unbekannte Richtung verlassen wurde. Auto, unter anderem, ist absolut vollständig, im Zimmer oder zumindest Transit. Und dann beginnt der Spaß.

Kontaktaufnahme mit der Polizei und den Stadtwerken wird nicht funktionieren: die erste träge die Klage wegen Diebstahls, wird die letztere stark abgelehnt werden jede Beteiligung an dem Diebstahl des Autos. Er, mittlerweile ist bereits auf einer der provisorischen “shtrafstoyanok”, mit dem die Maschinen nur selten nach Hause gebracht werden.

Willkommen in einer von ihnen, im östlichen Viertel der Hauptstadt. Klassische Industriezone, Schranken am Eingang - eine Person, der Asiate, schwach zu sagen in russischer Sprache. Der Betreiber dieser Seite zu finden, schwierig, aber möglich - wenn Sie eine der Maschinen werden möchte, kann sie als Ganzes zu nehmen (für Funny Money - ab 20 Rubel), aber ohne Papiere, und jede Hilfe in der Transport-und ergattern Ersatzteilen. Das heißt, avtokladbische wie es ist. Nur ein völlig illegal. Mit gestohlen, in der Tat Maschinen.

Die Reichweite des Reichtums. Für jeden Geschmack. Von den unzähligen “japanischen” 20-30 Jahre alt, vorbei am alten Cherokee, der GAZ-66 und “Kamaz”. Sie finden selten “Amerikaner” noch sehr frisch (und teuer), Minivans, “Victory” und die gegenwärtige europäische avtoretro 30-er Jahren. Nicht genug, außer dass die typische Auto-Darlehen im Alter von 1-5 Jahren.

Laut Gesetz müssen Autos, die aus den Straßen von Moskau evakuiert worden waren, auf solche Parkplätze stehen mindestens ein Jahr, mit verschlossenen Türen. Nichts davon auf dem Parkplatz nahe der Autobahn Enthusiasten nicht. Der Eintritt ist frei. Alles, was notwendig ist, trank, alles, was verkauft werden kann. Maschinen nicht lange bleiben. Einige für Schrott gehen. Eine dritte - als Ganzes verkauft. Andere gehen für Teile. Gut, profitables Geschäft.

Wenn Ihr Auto bekommt an einen Ort, wahrscheinlich haben Sie es nie sehen - es verschwindet.

4 April 2012

Lada Granta wird mit Automatik-Getriebe sein
Putin wird die Einführung einer Steuer auf alte Autos

• Die meisten gestohlenen Autos in Moskau anerkannt Kalina »»»
Ein Fünftel aller gestohlenen Autos in Moskau durch die Marke der Wolga Auto besaß.
• Als Frau "auto Lady" Ölstand kontrollieren Auto? »»»
Auf dem Auto bin ich für etwa ein Jahr fahren.
• Moskauer Gericht verhaftet den Gründer des Projektes "Smotra.ru" »»»
Tver Gericht von Moskau einen Haftbefehl für die Verhaftung des Gründers avtosoobschestva "Smotra.
• Betrunkenes Mädchen in der BMW abgerissen 40 Meter Zaun »»»
Es geschah alles in St. Petersburg auf den Straßen Korablestroiteley um Mitternacht.
• In Russland wird Strafen für Verkauf von Autos mit ausländischen Nummernschildern verschärfen »»»
Schwere Strafe - bis zu kriminellen - droht diejenigen, die Autos mit ausländischen Nummernschildern zu verwenden - für illegalen Verkauf.